Gesundheit für Menschen

Das Thema

Unser Imunsystem ist das wichtigste "Instrument", was unser Körper gegen Krankheiten (Bakterien, Viren, 5G - Mikrowellen und Streß) entgegensetzen kann.

 

Ist dir schonmal aufgefallen, das wir Menschen uns sehr gerne ausgiebig über Krankheiten unterhalten. (zunehmend mit steigendem Alter) Bist du schon mal morgens aufgestanden, hast dich vor den Spiegel gestellt, und dich und den kommenden Tag lautstark begrüßt!? Um dann ebenso erfreut festzustellen, das es dir GUT geht, und du gesund bist. Oder gegörst du auch zu denen, die immer nur rumjammern, wenn etwas "wehtut"... es hier und da zwickt und zwackt. Wir registrieren immer nur, wenn es uns nicht gut geht. Aber ignorieren, wenn wir "gesund" sind. Warum ist das so?

Der Mensch neigt dazu, Dinge die dem Körper gut tun, immer nur solange zu machen, bis es uns wieder besser geht. Und dann hören wir früher oder später wieder damit auf. Aber Dinge die uns nicht gut tun, machen wir andauernd. z.B.Thema: "rauchen"  Rauchen, bis der extrem Husten kommt. Dann aufhören, bis der Husten wieder vorbei ist...um dann wieder fleißig weiter zu rauchen, bis zum nächsten Kollaps der Lungen.

 

Jemand kann 1000 tolle Dinge tun. Wir setzen es als normal voraus, und werden dafür kein Lob aussprechen. Aber macht dieser Jemand zusätzlich einmal etwas schlecht... Dann blenden wir sofort die 1000 guten Erfahrungen aus... aber diese 1 negative Erfahrung, wird immer wieder hervorgekramt und kund getan. Speziel ist das sehr gut im anonymen Internet zu beobachten. Besonders in Bewertungsportalen von Handwerks-Firmen und Gastronomie. Warum sind wir bei den Nachrichten immer nur so geil auf "negative Schlagzeilen"? Gibt es keine positiven Nachrichten mehr. Sind positive Dinge nichts mehr wert?

Warum ist für die meisten Menschen das "halb leere Glas" interesanter, als wenn wir es schon als: "halb voll" betrachten würden?

 

Ist das standard denken? Ist das noch gesund?

oder gehören wir andersdenkenden "Erwachten" (die es wagen, etwas zu hinterfragen) deswegen "mit der diagnose:Geisteskrank" in die Psychatrie,

weil das eine Verschwörungstheorie darstellt und nicht die Sichtweise des Mainstream und den einflußreichen Medien entspricht?

(vergleichbar mit dem politischen Handeln der Regierung wärend der aktuellen "Fehlalarmschnupfenkrise")

 

Warum setzen wir uns permanent negativen Beeinflussungen aus, und akzeptieren stllschweigend viele Dinge, nur weil wir sie nicht selber sehen?

 

Denkanstoss:

Uns werden immer nur die Vorteile von Produkten erzählt. Aber die negativen Eigenschaften werden wissentlich verschwiegen, statistisch verfällscht oder schöngeredet.

Wie z.B.:

Windenergieanlagen in der Nähe von Wohnhäusern, erzeugen immer stärkere Infraschallbestrahlung. Mobilfunknetze (insbesondere das 5G-Netz) erzeugen dauer-Mikrowellenbestrahlung (vergleichbar mit Militär-Strahlenwaffen). Bitte Vergleichen Sie die Karten der "Corona-Ballungsgebiete" und die Karte der 5G Sendestationen. (Sie sind nahezu identisch, wenn man sie übereinander legt) Warum macht es unsere Lobby-Politiker nicht stutzig? Stattdessen fahren wir die Gesammtwitschaft komplett herunter. Aber das Corona-begünstigende 5G-Netz bleibt in betrieb. Warum befürworten unsere Politiker einen demnächst verfügbaren teuren Impfstoff, anstelle auf das bereits zugelassene günstige und nachgewiesene wirksame Medikament Hydroxychloroquin hinzuweisen. Im Gegenteil, die korrupten Politiker haben zuvor dafür gesorgt, das dieses Heilmittel in Europa verboten wurde. Sie machen es schlecht, wo sie nur können. Die Wirtschaft der Pharmakonzerne verdient kein Geld an gesunden Menschen, sondern nur an kranken Menschen, Tieren und Pflanzen. Deswegen Verpesten Sie unsere Luft, Wasser, die Ackerböden, die Pflanzen, die Tiere und uns Menschen ganz systematisch. Sie verdienen an den Giftstoffen, und ein zweites mal an den "Medikamenten", welche dann aber nicht heilen dürfen, sondern immer nur die Symptome unterdrücken. Wir sind gerade dabei auf eine vielzahl unserer Grundrechte zu verzichten, nur weil wir diesen Politikern blind hinterherlaufen. Sie lassen sich von sogenannten einzelnen "Interessenbehafteten Experten" beraten, die mit dem Bereich Pharmaindustrie fest verbunden sind. Die wirklichen Experten Dr. und Prof. die zu tausenden widersprechen, werden ausgeblendet zensiert und unterdrückt. Wir als Menschen müssen jetzt jeder einzelne aufwachen aus unserem "Dornröschenschlaf", und uns unabhängige Informationen aus dem Internet selber einholen und hinterfragen. (Blick von oben/die Perspektive wechseln/ Nachrichten aus dem Ausland anschauen) Nur so können wir die vorgekauten FakeNEWS aus unseren öffentlich rechtlichen und korrupten Mainsteammedien durchschauen und die wirkliche Wahrheit erkennen. Unser menschlich angeborene gesunde Menschenverstand wird permanent manipuliert. (Gehirnwäsche) Die Wahrheit wird allzu oft komplett ins Gegenteil verdreht.

Gesundheit für uns Menschen nimmt leider kaum noch jemand wirklich ernst. Das was früher einmal Standard war, das z.B. die Schweine beim Bauern im Aussengehege liefen, oder die Kühe auf der Weide grasten, ist in der Massenproduktion und Schnellmastproduktion absolut unüblich geworden.

Immer geht es nur darum billiger zu produzieren und höhere Gewinne zu erzielen. Das geht häufig nur durch eine schnellere Aufzucht, auf engerem Raum, mit teilweise unspezifischer Nahrung (Müllverwertung).

Es werden den Tieren pauschal Antibiotikum und andere Medikamente verabreicht. Nach der Schlachtung wird das Fleich dann häufig mit Wasser aufgespritzt, weil wir Endverbraucher pro Gewicht bezahlen. Wir lassen es zu, das die Pharmaindustie unsere Produzierenden Bauern / Landwirte versklaven und die Preise diktieren. Die Gewinne landen sodann immer bei den Falschen: Der Pharmaindustrie und letztendlich deren Besitzern bis hin zur den reichsten Familien der Welt. (Die sogenannte "ELITE") Denen sind Menschenleben, eine Verseuchung der Umwelt, Verdrängung der Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen absolut egal. Sie sind sogar oft verstrickt in Kindeskidnapping/missbrauch/versklavung bis hin zu Mord und Kanibalismus. Sie kaufen sich alles und jeden. Wer sich nicht fügt wird entsorgt. Selbst vor Präsidenten machen sie keinen halt. Auch andersdenkende Präsidenten wurden entsorgt.

Es ist jetzt an der Zeit, dieses korrupte System der Versklavung zu entlarven, einhalt zu gebieten, umzudenken und aktiv umgestalten. Jeder einzelne von uns.

 

Erstaunlich finde ich, das nur für Medikamente heilende Aussagen getroffen werden dürfen. Naturprodukte dürfen keine Aussagen bezüglich heilende Wirkung oder gesundheitsfördernd machen. Medikamente werden als "Standard" dargestellt und natürliche Produkte als "alternative" ! Müsste es nicht eigentlich umgekehrt sein ???

Wir müssen wieder zurück zur Natur: Die Früchte und das Gemüse müssen nicht einheitlich aussehen (Standardform). Wir dürfen nicht zulassen, das unsere Lebensmittel Genetisch verschlimmbessert werden.

Wir müssen verhindern, das wir einer überflüssigen Strahlenbelastung ausgestzt werden, nur um immer mehr Roboter zu integrieren.

Wir müssen verhindern, das wir mit Chemikalien aus Flugzeugen besprüht werden, die uns und unsere Umwelt belasten und letztendlich zerstören.

Wir müssen verhindern, das unser wichtigstes Gut auf diesem Planeten (das Wasser) belastet und versäucht werden.

Wir müssen verhindern, das die Lunge unseres Planeten (die Wälder) gerodet, verbrannt oder vergiftet werden. (Chemtrails)

Wir müssen verhindern, das die Gier nach Geld und Macht fortschreitet. Der Lobbyismus und die Korruption gehören abgeschafft,

Wir haben viel zu tun...packen wir es an...jeder einzelne ist dabei aufgefordert, jetzt aktiv zu werden. Denn sonnst haben wir Menschen auch die Ausrottung unserer eigenen Spezies zu verantworten. 

Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten.: Entweder wir bekommen das alle gemeinsam hin, den sogenannten Deepstate zu beseitigen, und unsere Probleme damit zu lösen, oder wir sorgen dafür, das der Planet ohne uns kranke Menschheit sehr viel besser klarkommen wird. Bill Gates sagte öffentlich auf einer Bühne,: durch kluges einsetzen von Impfungen lässt sich die Menschheit reduzieren. Sein Ziel ist es dabei pro Impfdurchgang 10% - 15% "Kolateralschaden" als Erfolg anzusehen. Das Ziel der sogenannten "Elite" ist die Reduktion der Erdbevölkerung um 7 Mrd. Menschen. Unabhängige Studien sagen Nebenwirkungen wie: Autismus, Demenz, MS, Parkinson, Krebs, usw., voraus. Jeder zweite bis dritte Mensch wird an diesen Krankheiten durch die Impfung betroffen sein. Ausserdem ist es Bill Gates mit Testversuchen in Afrika und Indien schon gelungen, den Impfstoffen ein Schwangerschaftshormon beizumengen, so das die Körper der Frauen dauerhaft unfruchtbar gemacht werden. Ebenso wurde soeben ein Patent auf Bill Gates zugelassen, was die Schnittstelle zwischen Mensch und Computer beinhaltet. Er spritzt dabei einen Chip (digitale Identität) unter die menschliche Haut. Er ist dabei so abgehoben arrogant, das er sich selbst die Patent-Nr. WO/2020/060606 ausgesucht hat. Ein Schelm, wer die drei 6en, sein teuflisches Symbol erkennt. Ach ja... ist er nicht derjenige, der sagte, das wir erst wieder zur "Normalität" zurück dürfen, wenn alle 7 Mrd. Menschen geimpft sind mit seinem Impfstoff, der von ihm finanziert und produziert wird.

Es kann nur einen Grund geben, warum alle Regierungen diesem bösen Plan blind folgen...Sie stehen alle unter dem Einfluß der sogenannten "Elite" und "stecken unter einer Decke" Sie hören erst damit auf, wenn sie den höllischen Plan umgesetzt haben, oder wir (das Volk) die "Eliten" entlarven und entmachten.

 

Der Planet braucht uns Menschen nicht.

                          aber

wir brauchen diesen empfindlichen Planeten.

 

 

Es liegt an uns....an jedem einzelnen...eine bessere Gelegenheit wird es nicht geben, als.... J E T Z T  aufstehen für unsere Kinder und Enkel...

 

Einer für Alle und Alle für Einen !    Where We Go One...We Go All !      Qanon

.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ziellinie